Das war die 1. Vesperkirche in Memmingen!

Übergabe der Dankbroschüre an Schirmherren OB Schilder

Memmingen, 31.07.2020 – Die 1. Memminger Vesperkirche liegt inzwischen viele Wochen zurück. Doch die Eindrücke aus dieser Zeit sind allen, die dabei waren, in bester Erinnerung: so viele Menschen, die von der Idee begeistert sind, gemeinsam zu essen, neue Leute kennenzulernen und Gemeinschaft zu erleben.

v.l. Diakonie Vorstand Gutermann, Dekan Schieder, OB Schilder, Pfarrer Scheu

Über 7000 Gäste haben in 15 Tagen die Vesperkirche in der Christuskirche besucht. Mehr als 300 engagierte Ehrenamtliche haben dafür gesorgt, dass alle satt werden und sich wohl fühlen – nicht nur dank einer guten Mahlzeit, sondern auch dank freundlicher Gespräche und einer herzlichen Offenheit, die jeder spüren durfte, der in die Christuskirche eingetreten ist.

Großzügige Sponsoren haben mit logistischer Hilfe, Geld- oder Sachspenden die Vesperkirche unterstützt. Am Ende konnten alle Kosten gedeckt und noch einige notwendige Reparaturen in der Christuskirche mitfinanziert werden.

„Geplant war eigentlich ein großes Dankfest mit allen Unterstützern – aber Corona hat uns auch hier einen Strich durch die Rechnung gemacht“, sagt Diakonie-Vorstand Stefan Gutermann, einer der 3. Träger der Vesperkirche. Dekan Christoph Schieder ergänzt: „Aus diesem Grund bringen wir unsere Dankbarkeit mit einer Broschüre zum Ausdruck. Sie lässt diese besonderen Tage im Februar noch einmal lebendig werden.“

Oberbürgermeister der Stadt Memmingen und Schirmherr der 1. Vesperkirche Manfred Schilder wurde die erste Dankbroschüre von den Trägern der Vesperkirche Pfarrer Holger Scheu, Dekan Christoph Schieder und Vorstand Stefan Gutermann persönlich überreicht. Ein kleines Dankeschön für seine tatkräftige Unterstützung. Alle anderen Helfer, Sponsoren und Partner erhalten in den nächsten Tagen Post.

Auf die Frage ob es eine Vesperkirche 2021 geben wird antwortet Pfarrer Holger Scheu: „Wegen Corona sicher nicht im gleichen Ausmaß wie dieses Jahr, aber ja die Vesperkirche findet auch 2021 statt.“ Der Termin steht auch schon: 28. Februar bis zum 14. März.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.